'Qonda - Remote Dolmetschen' Bewertungen auf plan-my-events.com

Tipps und Tricks für Webkonferenzen und Online Meetings

Remote Dolmetschen Dolmetsch Hub Livestream Übersetzen Mehrsprachigig Online Konferenz

Warum sind Videokonferenzen oft so ermüdend?

 

Wir kennen es mittlerweile alle: Wackelbilder, nicht abgeschaltete Mikrofone, während eine andere Person spricht, zu leise eingestellte Tonspuren, technische Probleme. Das bringt Unruhe und strengt unsere Wahrnehmung über alle Maßen an. Grundsätzlich gilt aber: Gut gemachte Video-Konferenzen ermüden nicht – dank guter Tonqualität, genügend Licht und einer Teilnehmer-Netiquette oder der Möglichkeit, zentral zu „unmuten“.

Videodolmetschen - Webkonferenz - Online Meeting - Webinar - Livestream - Video Dolmetschen

Was passiert mit unserer Wahrnehmung in Webkonferenzen?


Unsere Wahrnehmung ist in virtuellen Meetings stark eingeschränkt. In Präsenz- Meetings genügt ein Blick in die Runde, um die Stimmungen zu erfühlen.   Gestik   und Mimik   geben   uns   ein   klares Feedback, genauso wie die Körperhaltung.  Wie sitzt jemand da? Ist ein kleines Nicken zu erkennen, ein Augenbrauenzucken? In Videokonferenzen fehlt diese Informationsebene, unsere »Stimmungsantennen« sind dadurch ständig auf der Suche nach diesen Signalen.  Hinzu kommt die Ablenkung unserer eigenen nicht virtuellen Umgebung. Das alles kostet Energie und verlangt eine hohe Konzentration, die immer schwerer fällt, je länger das Meeting dauert.

Jetzt kostenlos anmelden und eine neue Welt erleben oder an einem unserer regelmäßigen Webinare teilnehmen.

Wie können wir einer Ermüdung entgegenwirken?

  • Rücksicht nehmen: Teilnehmer sollen sich gegenseitig ausreden lassen. Außerdem sollten vorgegebene Redezeiten eingehalten werden.

 

  • In technische Ausstattung investieren: Tools, Verbindung, Hardware – alle Teilnehmer sollten die gleichen technischen Voraussetzungen haben.

  • Gute Lichtverhältnisse sicherstellen: Gegenlicht, nur halb ausgeleuchtete Gesichter oder schlechte Bildqualität – all das strengt den Zuschauer auf Dauer an.

  • Gute Moderation: Eine klare Moderation ist wichtig, damit sich die Teilnehmer nicht ständig ins Wort fallen und um den roten Faden zu wahren.
Online Dolmetschen Übersetzen von Online-Konferenzen Livestream Webinare
Handheben Funktion Online Meetings Konferenzen Webinare Tipps und Tricks
Online Meetings Translation

Was sind sinnvolle Meeting-Regeln?

Nicht zu dicht vor der Kamera sitzen: Zeigen Sie auch Ihre Körpersprache und tragen Sie so zu einem besseren Verständnis bei.

  • Virtuelles Handheben: Über die hilfreiche Online-Funktion können Sie dem Moderator mitteilen, dass Sie etwas beitragen möchten, ohne anderen ins Wort zu fallen.

  • Klare Struktur: Der Moderator sollte eine klare Struktur vorgeben und bewahren.

Sie planen Online-Konferenzen – kurz- oder auch langfristig? Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Wie strukturiert man ein virtuelles Meeting?

 

  • Themenblöcke: Teilen Sie Ihr Meeting in Einzelthemen und kurze Zeitblöcke von max. 30 Minuten auf.

 

  • Klare Zuständigkeiten: Verschiedene Teilnehmer sind für Vorbereitung und Präsentation verschiedener Themen zuständig – Ergebnisse und Fragen werden dann im Plenum besprochen.

Simultandolmetschen oder Untertitelung bei mehrsprachigen Konferenzen?

 

Ganz klar Simultandolmetschen in die jeweiligen Muttersprachen. Das Lesen von Untertiteln, während man einer Konferenz folgt, ist extrem schwer und lenkt vom Sprecher ab. Studien haben ergeben, dass bei einer Untertitelung nur rund 30% der Informationen beim Zuhörer ankommen.

Das sagen unsere Kunden